Loading...

40 Jahre JF Marxen


Am 1.1.1975 wurde auf Beschluss des damaligen Ortskommandos der Freiwilligen Feuerwehr Marxen die Jugendfeuerwehr Marxen gegründet, welche in diesem Jahr nun ihr 40 jähriges Bestehen feiern darf.

Aufgrund dessen veranstaltete die Jugendfeuerwehr Marxen am Samstag, den 18.4. einen Jubiläumsnachtmarsch für die Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde Hanstedt, sowie für die befreundete Jugendwehr aus Ramelsloh.

Bei dem rund 8 km langen Nachtmarsch, der einmal quer durch Marxen führte, mussten sich die 16 teilnehmenden Gruppen an insgesamt 10 Stationen mit Teamgeist und viel Geschick den gestellten Aufgaben stellen.

Unter anderem mussten die Gruppen aus sechs Feuerwehrschläuchen das Wort „Marxen“ buchstabieren, beklebte Klopapierrollen durch die Beine gegen eine Pauke werfen, im Luftgewehr Schießen ihr Können zeigen, sowie durch eine Holzwand, wo um ein Loch Nägel hineingeschlagen wurden, mit Wasser gefüllte Luftballons hindurchwerfen.

Nachdem die Gruppen wieder am Feuerwehrhaus Marxen angekommen waren, konnten sich alle, während die Platzierungen ausgewertet wurden, an leckeren Hot Dogs die Wartezeit verkürzen. 

Bei der Siegerehrung bedankten sich Jugendwartin Sabrina Göldenitz und Ortsbrandmeister Marc Borchers bei allen teilnehmen Gruppen für einen hervorragenden Marsch, aber auch bei allen Unterstützern und Helfern, die den Marsch erst ermöglicht haben.

Einen besonderen Dank galt aber auch Familie Böhmelt von dem beliebten Bunny Eis Wagen aus Marxen, die die drei Eisgutscheine, welche als Preise vergeben wurden, zur Hälfte übernommen haben, dem Spielmannszug TV Asendorf – Dierkshausen, die ihre Pauke zur Verfügung gestellt hatten, sowie an die Schützenkameradschaft Marxen, Barbara Eckhoff und dem Junggesellen Club Marxen zur Benutzung ihrer häuslichen Anlagen für die Stationen.

Am Ende konnte dann die Jugendfeuerwehr aus Brackel sich über den ersten Platz freuen, die, neben dem Eisgutschein, auch einen vom Ortsbrandmeister gestifteten Pokal persönlich überreicht bekamen.

Den zweiten und dritten Platz belegten die Jugendgruppen Wesel 3 und Hanstedt 1, welche ebenfalls einen Eisgutschein erhalten haben.

Der stellvertretende Gemeindebrandmeister Matthias Becker durfte dann noch ein paar Worte sagen und gratulierte der Jugendfeuerwehr Marxen im Namen des Samtgemeinde Kommandos zum Jubiläum, wünschte für die Zukunft alles Gute und eine weitere so hervorragende Jugendarbeit.

Zusätzlich hatte er dann noch die Ehre, Hans – Dieter Neder, Michael Meisner und Jens Weihrauch, Gründungsmitglieder der JF Marxen, für 40 jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr Marxen auszuzeichnen.

Abgerundet wurde dann der Abend im gemütlichen Beisammen sein mit Jung und Alt, wo dann viele Erinnerungen und Fotos aus 40 Jahren Jugendfeuerwehr ausgetauscht wurden.

Foto 1: Die Siegergruppe aus Brackel (v.l: Stellv. JFWartin Lara Thiel, Obm Marc Borchers, Gruppe Brackel mit Betreuern (mit SGJFWart Jan Peters) und die JFWartin Sabrina Göldenitz 
Foto 2: Die Ausgezeichneten Kameraden für 40 jährige Mitgliedschaft (von links hinten: Jens Weihrauch, Bernd Neder und Michael Meisner
Foto 3: Die Gruppe Marxen 2 an einer der Stationen